Posted on

AKG K 930

AKG K 930

Der AKG K 930 Funkkopfhörer ist mit seinen Gewicht von 180 Gramm und den weichen Ohrpolstern aus Samt, sehr angenehm zu tragen. Damit der Ohraufliegende halb offene Kopfhörer stets richtig sitzt, wurde er mit einem selbstanpassenden Bügelband versehen. Für einen langen Hörgenuss sorgen die Akkus, welche etwa 20 Stunden halten.

Die Autotuning-Funktion per Knopfdruck verhilft zu einer schnellen Vereinigung von Sender und Funkkopfhörer. Mit dem K930 kann sich dank des PLL-Synthesizer-Tuner in einem 100-Meter-Umfeld grenzenlos bewegt werden. Denn das Funksignal gelangt selbst durch Mauern und Wände. Die Sendestation dient zu einem als Ablageort des Kopfhörers und als Ladestation der Akkus. Diese können aber während des Ladens im Kopfhörer bleiben, es muss zum Laden einfach nur der Kopfhörer auf die Sendestation gesetzt werden. Die 275 Gramm schwere Sendestation wird mit dem Vario-Klinkenstecker einfach an beliebige Tonquelle angeschlossen.

Die Sendestation ist mit digitalen und analogen Audioformaten vereinbar. Zudem können über ihr auch andere AKG Funkkopfhörer genutzt werden. Der Schalldruck des K 930 Funkkopfhörer beträgt bei voller Lautstärke 103 dB. Zwischen 20Hz und 22000Hz liegt der Übertragungsbereich. Die Trägerfrequenz liegt bei 864 MHz.

Schreibe einen Kommentar