Posted on

AKG K 206 AFC

AKG K 206 AFC

Der K 206 AFC ist ein Funkkopfhörer mit einer Betriebsdauer von 15 stunden. Er ist von seiner Bauart halb offen und ohrumschließend. Durch den PLL-Synthesizer Tuner besitzt der K206 AFC einen guten Sendeempfang selbst durch Decken und Wände. Das System lässt sich ganz einfach an alle Audiogeräte anschließen. Die automatische AGC-Feinabstimmung übernimmt für Sie die Feineinstellung.

Um die NiMH Akkus des Kopfhörers wieder aufzuladen, muss diese nur auf die Sendestation gesetzt werden. Aufgrund seines selbstjustierenden Bügelbandes passt sich der K 206 AFC jeder Kopfform an. Dieser Funkkopfhörer ist ein guter Einstieg in die kabellose HiFi-Welt. Da er sich trotz all seiner kompakten Technik sehr einfach handhaben lässt. So muss einfach nur die Autotuning Funktion bedient werden, um einen sicheren Funkempfang zu bekommen.

Der Übertragungsbereich des Funkkopfhörers liegt bei 18-20000 Hz, wobei die Trägerfrequenz bei 864 MHz liegt. Der maximale Schalldruck ist mit 105 dB SPL angegeben. Wie bei den AKG-Sendestationen üblich, können auch über die des K206 AFC mehrere Funkkopfhörer der Marke AKG betrieben werden.

Schreibe einen Kommentar